NLP-Practitioner


NLP-Practitioner Ausbildungsinhalte Überblick:

  1. Die Kunst der Wahrnehmung: “Realität und Illusion”
  2. NLP – Axiome: “Bausteine des NLP-Gebäudes”
  3. Rapport, Pacing, Leading: “Rythm is it“
  4. Ankern: „Die Magie der Konditionierung“
  5. Change History & Phobie-Technik: “Retro-aktiv“
  6. Meta-Modell: “Sprache genau verstehen“
  7. Refraiming: “Überraschende Sichtweise“
  8. Six – Step Refraiming: “Das Kreative in uns“
  9. Milton – Modell: “Der Weg tief nach Innen“
  10. Submodalitäten: “Die Sprache des Gehirns“
  11. Strategien: “Handeln nach Rezept“
  12. Logische Ebenen: “Eben logisch“
  13. Glaubensätze: “Die Keime der Realität“
  14. Metaprogramme: “Von weg von zu hin zu
  15. Time-Line: “Lebens-Panorama“
  16. Testival: “Ein Test wie ein Fest“

Inhalte NLP-Practitioner Ausbildung

Einführung:

Dieser Teil führt Sie in die Arbeitsweise des NLP ein. Verschiedene Übungen zur Wahrnehmung und sinnesspezifischer Sprache ermöglichen einen guten Kontakt mit Anderen und mit den eigenen Ressourcen.

  • Die Grundannahmen des NLP
  • Wahrnehmung und Sinne, sinnesspezifische Sprache.
  • Rapport, Pacing, Leading.
  • Visionen und Ziele
  • Wohlgeformte Zielformulierung, Wahlmöglichkeiten kreieren und nutzen
  • Wahrnehmungspositionen: “die Welt mit anderen Augen sehen”
  • Das Meta Modell der Sprache

Ankern, Refraiming I, Meta-Programme

Beim Ankern entdecken wir Wege, uns unsere Stärken bewusst und zugänglich zu machen.

Mit der Einführung in die Kunst des kreativen Umdeutens (Reframens) werden neue Handlungsmöglichkeiten entdeckt. Die Meta-Programme offenbaren uns die Art und Weise, wie wir Informationen verarbeiten.

Submodalitäten, Strategien I

Die Submodalitäten sind feine Unterscheidungsmerkmale innerhalb der fünf Sinnen. Ihre Veränderung verursacht die Veränderung der emotionalen Reaktion einer Person. Die meisten Entscheidungen und Tätigkeiten werden von kurzen Abfolgen von Bildern, Verbalisierungen und Gefühlen (genannt Strategien) vorbereitet. Selten sind wir uns ihrer bewusst und trotzdem ist das Gelingen unserer Absichten von ihnen abhängig. Das Optimieren von internen Strategien ist das Schlüssel-Element zu jeder Form von Verbesserungen der vorhandenen Fähigkeiten.
Die wesentlichen Fragen dabei sind:

  • Welche Strategien benutze ich oder/und andere Menschen in einem erfolgreichen Bereich?
  • Wie kann ich diese erfolgreichen Strategien von mir und anderen in Bereichen nutzen, wo ich mir mehr Erfüllung wünsche?

Reframing II, Strategien II

Die Kunst der Veränderung durch Umdeuten mit weiteren Modellen. Was haben Einstein, Walt Disney und andere erfolgreiche Menschen genau getan, um zu ihrem Erfolg zu kommen?
Sie hatten optimale Strategien für ihre Zwecke verwendet. Ihre Modellierung eröffnet uns neue Wege anders zu fühlen, zu handeln, zu lernen oder zu entscheiden.

Das Milton Modell

Das Milton-Modell ermöglicht uns den Kontakt mit unbewussten Anteilen aufzunehmen.

Timeline

Jede Person hat Vorstellungen über die eigene Vergangenheit und Zukunft.

Das größte Reservoir von Ressourcen für die Gegenwart ist unsere Vergangenheit. Mit Hilfe der Time Line lassen sich sogar belastende Prägungen verändern.

Praxistransfer, Integration, Testival

Der letzte Teil dieser Ausbildung dient der Integration des Gelernten und bietet einen Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten des NLP.

Mit der Überprüfung des Gelernten haben Sie die Möglichkeit, die Bedingungen für das Zertifikat des deutschen NLP-Dachverbandes zu erfüllen.


Anmerkung: Selbstverständlich sind wir flexibel genug um Änderungen vorzunehmen, die uns vorteilhaft erscheinen im Hinblick auf eine Verbesserung der Lernqualität.

Literaturempfehlungen:

  • Joseph O´Connor, John Seymore: Neurolinguistisches Programmieren, VAK, ISBN 3- 924077-66-5
  • Richard Bandler, John Grinder, Metasprache und Psychotherapie I, ISBN: 3-87387-186-6
  • Richard Bandler, John Grinder, Reframing, ISBN 3-87387-228-5
  • Richard Bandler, John Grinder, Neue Wege der Kurzzeit-Therapie, ISBN 3-87387-193-9
  • Robert B. Dilts , Modeling mit NLP, ISBN 3-87387-412-1
  • Kraft B. Peter, NLP-Übungsbuch für Anwender, ISBN 3-87387-377-X
  • Klaus Grohowiak, Das NLP Practitioner Handbuch, ISBN 3-87387-255-0

–> zurück nach oben/Top